Nordkurve-MD

Presse 13

Stimmen

FCM-Trainer-Legende Heinz Krügel: „Die Mannschaft hat heute erfahren müssen, dass Erfolg und Misserfolg dicht beieinander liegen. Da beißt die Maus keinen Faden ab: Sie hat in der Endphase versagt. Für mich das Schlüsselspiel war das Remis gegen Leverkusen II daheim.“
SCM-Präsident Rolf Oesterhoff: „Für die Sportstadt Magdeburg wurde zweifellos eine große Möglichkeit vertan. Aber wir sind Sportsleute genug, um in dieser Stunde mit dem FCM mitfühlen zu können. Wir befanden uns in einer ähnlichen Situation, als wir beim Absteiger Hildesheim die Chance verpassten, uns für die Champions League zu qualifi zieren.“
Ex-Box-Profi Rene Monse:
„Jammerschade für die Stadt, für das neue Stadion. Gerade jetzt, wo eine neue Fußballstimmung aufgekommen war. Hoffentlich bleibt die Euphorie erhalten.“
Ex-FCM-Spieler Jürgen Sparwasser: „Es ist bitter. So leicht, wie es diesem Jahr war, wird es wohl im nächsten nicht. Dennoch muss man den Hut ziehen vor dem, was im Magdeburger Fußball in den letzten Jahren passiert ist.“
Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper: „Natürlich ist es traurig für eine Stadt, die seit Wochen im Fußballfi eber lag. Aber wir werden es im nächsten Jahr eben wieder versuchen.“
Ex-FCM-Spieler Wolfgang Seguin: „Es hat offenbar nicht geholfen, dass ich am Tag vor dem Spiel im Stadion einen Glückspfennig vergraben hatte. Auch wenn wir derzeit unheimlich enttäuscht sind, im nächsten Jahr greifen wir wieder an.“

                                                                   Zurück

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=