Nordkurve-MD

Presse 43

Flügelflitzer Tornieporth kommt aus Emden

Nachdem der 1. FC Magdeburg am Donnerstag Torhüter Marian Unger vom VfL Zweitliga-Aufsteiger Osnabrück als Neuzugang vermeldete, präsentierte der Club gestern den gebürtigen Lübecker Dennis Tornieporth als einen der zwei dringend gesuchten Spieler für den Angriff.
Der 24-Jährige kommt ablösefrei vom Regionalliga-Mitkonkurrenten Kickers Emden (davor St. Pauli, Holstein Kiel, HSV II und Concordia Hamburg). In der abgelaufenen Saison erzielte er in 32 Spielen drei Treffer, davon einen gegen seinen neuen Verein.
„Ich möchte mit dem FCM das gemeinsame Ziel 3. Profi liga erreichen und denke, dass das mit dem derzeitigen Kader sehr realistisch ist“, nannte der Neuzugang einen Grund für seinen Wechsel von der Nordseeküste an die Elbe. „Das komplette intakte Umfeld und die Art, wie sich Trainer und Manager um mich bemüht haben, gaben schließlich für mich den Ausschlag für Magdeburg. Ich habe ein sehr gutes Gefühl und freue mich schon auf den Auftakt am Montag“, so Tornieporth, der einen Zweijahres-Vertrag unterschrieb.
Tornieporth, der es auf 105-Regionalliga-Einsätze brachte, schießt beidfüßig. Er ist als Flügelflitzer auf beiden Außenbahnen einsetzbar. Sein Marktwert liegt bei für einen Regionalligaspieler stolzen 250 000 Euro.
„Dennis ist für seine 24 Jahre bereits ein sehr erfahrener Regionalligaspieler. Er ist fl exibel im Offensivbereich einsetzbar und bietet uns dadurch noch mehr taktische Möglichkeiten“, schätzt FCM-Trainer Dirk Heyne den Neuzugang ein.
Das für die Vorbereitungsphase geplante Blitzturnier des FCM wurde wegen mangelnder Teilnahme abgesagt.

                                                                Zurück

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=