Nordkurve-MD

Presse 63

Alles klar: FCM verpflichtet Teststürmer Eric Agyemang

Es bewegt sich was in Sachen Stürmersuche beim 1. FC Magdeburg: Der Fußball-Regionalligist hat den ghanaischen Angreifer Eric Agyemang unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige war seit einer Woche getestet worden und hatte bei Chefcoach Dirk Heyne sowohl im Training als auch bei zwei Vorbereitungsspielen (drei Treffer) einen guten Eindruck hinterlassen.
Gestern abend meldete der Club endgültig Vollzug: Agyemang hatte das Vertragsangebot akzeptiert und unterschrieben. Laufzeit: Zwei Jahre plus Option.
Fragen warf allerdings der Fakt auf, dass der Spieler beim SC Pfullendorf (Regionalliga Süd) noch einen Vertrag bis 2008 besaß, aber dennoch ablösefrei sein sollte. FCM-Präsident Volker Rehboldt: „Sein Berater hat uns ein entsprechendes Schriftstück vom Verein vorgelegt.“
Wie aber passt das zusammen? War Pfullendorf der Spieler zu teuer geworden und sollte von der Gehaltsliste verschwinden, oder gab es anderen Ärger?
Licht ins Dunkel brachte Manfred Vorbiller, Geschäftsführer beim SC Pfullendorf: „Es existiert in der Tat ein solches Schriftstück. Die Phase, dass Agyemang ablösefrei zu einem anderen Klub wechseln kann, war aber zeitlich begrenzt.“ Das genaue Datum wollte Vorbiller nicht nennen. Kommen also auf den FCM doch noch fi nanzielle Forderungen zu?
Laut Vorbiller haben die Elbestädter einen „sehr guten Fußballer“ verpflichtet. Und er führte weiter aus: „Ich bedaure es außerordentlich, dass Eric geht, denn wir haben viel Geld investiert. Aber er kam mit unserem Trainer Michael Feichtenbeiner nicht zurecht, der ihn immer nur als Joker brachte. Trotz der kurzen Einsatzzeiten hat Eric immerhin neun Tore erzielt. Ich habe da den Trainer auch nicht immer verstanden, aber er entscheidet.“
Sei‘s drum. Sollten Vorbillers Worte auch nur annähernd stimmen, hätte der FCM für „kleines Geld“ eine interessante Alternative für den Sturm gefunden.
Es bleibt jedoch dabei, dass der Club noch einen weiteren gestandenen Stürmer holen will. Hier gestalten sich die Verhandlungen aber schwieriger, denn der Auserwählte besitzt ebenfalls noch einen Vertrag, stößt jedoch – anders als bei Agyemang – bei seinem Verein auf Widerstand.
Übrigens: Das DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund wurde für Sonnabend, 4. August (15.30 Uhr) terminiert, der Regionalliga-Knüller gegen Dynamo Dresden von Sonnabend, 18. August, auf Sonntag (14 Uhr) verlegt.

                                                                  Zurück

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=